Söllingschule Kehl am Rhein

Das Kind im Blick

AKTUELLES: 

Verlängerung des Lockdowns bis 31.01.2021
Bund und Länder haben am 05.01.2021 eine Verlängerung und Verschärfung des Lockdowns bis Ende Januar beschlossen. Zu den beschlossenen Maßnahmen gehört unter anderem auch die Aussetzung des Präsenzunterrichts für alle Schülerinnen und Schüler. 
Notbetreuung
Ab dem 11.01.2021 werden wir für Kinder mit einem entsprechenden Anspruch eine Notbetreuung anbieten.



Für die Teilnahme an der Notbetreuung ist zu erklären, dass

  • die Erziehungsberechtigten beide entweder in ihrer beruflichen Tätigkeit unabkömmlich sind oder ein Studium absolvieren oder eine Schule besuchen, sofern sie die Abschlussprüfung im Jahr 2021 anstreben und
  • sie dadurch an der Betreuung ihres Kindes tatsächlich gehindert sind. 

Dabei ist es unerheblich, ob die berufliche Tätigkeit in Präsenz außerhalb der Wohnung oder im Homeoffice verrichtet wird.

Bei Alleinerziehenden kommt es entsprechend nur auf deren berufliche Tätigkeit bzw. Studium/Schule an.


Eltern, deren Kinder für die Notbetreuung vorgesehen sind, wurden von uns über Schul.Cloud kontaktiert.

Falls Sie nicht von uns kontaktiert wurden, aber dennoch einen Bedarf für eine Notbetreuung haben, können Sie über die unten stehende Eingabemaske Kontakt zu uns aufnehmen. 


Wir bitte Sie freundlich, uns eine Erklärung über Ihr Beschäftigungsverhältnis per Email an ajster@soellingschule.de zu schicken, damit wir die Notbetreuung entsprechend planen können.


Das entsprechende Formular erhalten Sie hier:


Aktuelle Elterninformationen zum Coronavirus

Alle wichtigen Informationen finden Sie hier:

Coronavirus: Informationen für Schulen und Kindertageseinrichtungen

Hygienehinweise für Schule in Baden-Württemberg 

Schutzmaßnahmen bei Krankheitswellen



 

INFO 4 - Informationen über weiterführende Schulen

Das Kultusministerium hat den Grundschulen hierfür ein digitales Informationspaket zusammengestellt. 

 

Hier finden Sie alle wichtigen Informationen und Filme zum Thema weiterführende Schulen.


Wilde Symphonie
Unser ganz besonderes "Dezemberprojekt" - Eine Wilde Symphonie von Dan Brown.
Die Klassen befassen sich auf unterschiedliche Weise mit der "Wilden Symphonie". Im Musikunterricht lernen die Kinder, was eine "Symphonie" ist, wie ein Symphonieorchester aufgebaut ist und welche Instrumente darin gespielt werden.
Im Buch finden sich rund 22 Tiere und ihre "Musikbilder" wieder. Die Klassen dürfen sich ein Tier oder eine Tiergruppe aussuchen und sie "kreativ umsetzen". Dies kann in Bildern sein, Tanz- und Bewegung, Kunstprojekte, Sprachprojekte - der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Am Ende darf - jede Klasse die möchte - einen kleinen Film zu ihrem Arbeitsergebnis drehen. Diese kleinen "Filmchen" werden gesammelt und bis Weihnachten zu einer "SÖLLING SYMPHONIE" zusammengefügt.

 Da wir in diesem Jahr keinen Advent in der Schulgemeinschaft und auch keine Klassenfeste feiern können, soll dieser Film eine kleine Überraschung FÜR ALLE werden. Beim "Singen in der Schulgemeinschaft" haben einzelne Klassen immer wieder Beiträge eingebracht und mit ihrem Können die Gemeinschaft bereichert - nun werden wir dieses "Gefühl der Zusammengehörigkeit" im Film sicherlich wiederentdecken. 



Rückblick 2019 / 2020

Ab sofort können Sie die Fotos aus dem letzten Schuljahren in unserer Bildergalerie finden.

Portfolio

Gospeltime
Einschulung 2019
Lobe und Preise 2019

Sparkasse Hanauerland spendet 1000€ 

Die Sparkasse Hanauerland spendet der Söllingschule 1000€. Mit dieser Spende werden die laufenden Kosten für die Schul.Cloud finanziert, um in den nächsten zwei Jahren Fern- und digitales Lernen zu ermöglichen. Zum Zeitungsartikel.

 


 

Gospeltime-Gottesdienst in Kooperation mit der Söllingschule

Am 13.10.2019 fand in der Johanneskirche ein besonderer GOSPELgottesdienst, GOSPELtime genannt, statt.
Die drei Gipfel des Gottesdienstes sind: ein GOSPELchor oder GOSPEL Solisten, eine knackige Predigt und ein soziales Spendenprojekt.
Das Projekt war das Sölli Lädele der Sölling Schule, bei welchem es darum geht, dass sich alle Kinder, unabhängig ihres finanziellen Backrounds, alle Materialien, die man für einen reibungslosen Schulalltag braucht, leisten können. Doch das Sölli Lädele ist weitaus mehr, als nur ein "Soziales Schulbedarfslädchen", welches von Frau Ajster, Klassenlehrerin der Klasse 4b und Clemens Bruder von der GOSPELtime, vorgestellt wurde. Der Chor der 4. Klassen trat während der Kollekte auf und sang ein Lied aus dem Einschulungsmusical, mit dem es das Publikum begeisterte. Die Söllingschule bedankt sich für die tolle Auftrittsmöglichkeit und dem Erlös aus der Kollekte für das Sölli Lädele .